Ein Reisebericht Add me to Skype
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Thailand 2006
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   My space on myspace
   fraublaufrauhäring
   SunSip
   Indi Brezel Lexikon
   Einheimisch bin ich ueberall!
   Buero fuer Weltverbesserung
   They rule us!
   urban invasion
   Gaestebuechlein

Add me to Skype

http://myblog.de/watch.out.for.katzenkraft

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wenn Riesen Reisen...

Rueckschau:
Nachdem ich Ende Januar mein Praktikum beendet hatte, bin ich direkt nach Tasmanien geflogen, um mit Steffi und Micha in Hobart zusammenzukommen.

Der Aufenthalt war sehr schoen. Tasmanien ist sehr gruen, die Leute sind sehr langsam und komisch, aber nett, und die Berge sind sehr hoch, die Strassen kurvig, die Kaenguruhs zahlreicher als auf Kangaroo Iland und somit auch 'Toter' auf der Strasse und ansonsten ist's auf Tassi auch etwas kuehler als in Adelaide und auf dem restlichen Festland, so um die 15 bis 20 Grad kuehler, nachts dann auch mal 8,5 Grad, brrrrr, kalt, eissig, wirklich, ein grosser Unterschied, wenn man von 40Graden kommt, bitte habt Verstaendnis fuer mich, ja!

Also, die Fotos, das ist so eine Sache, ich hab die ja losgepostet und hoffe das die ankommen werden, gross Dauemen druecken, dann gibts im Nachhinein noch die Impressionen des Klein-Neuseelandes zu sehen.

Momentan bin ich in Melbourne, was eigentlich auf meinem Weg nach Darwin lag, und weil ich damit schon seit 4 Monaten immer wieder konfrontiert worden bin, dass dort gerade Regenzeit herrscht und auch sonst 99%ige Luftfeuchtigkeit und alles zu ist, und ueberschwemmt und teuer von den Tripps, war ich gar nicht so ueberzeugt von meinen zu machenden Norderfahrungen. Nun, letztlich hatte ich grosse Horrorvorstellungen, nach Einsam-Tasmanien-Walkerland war ich dann doch auch etwas erschoepft und muede ob des Reisens und hatte die letzten Tage sehr schwer mit mir zu hadern, was denn wirklich notwenig ist auf dieser Reise mitzunehmen, unbedingt zu sehen und bloss nicht auslassen zu duerfen.

Ich habe mit ein paar Freunden gesprochen, Verwandten und Bekannten und ich habe die Soziologisch empfohlene Stuhlmethode angewandt, nach der ich auf jeweils einen Aussistuhl Platz nahm und die was auch immer es sein sollen an Gefuehle durch mich stroemen liess und dann hab ich auf einen Weg-von-Hier-Thailand-Stuhl Platz genommen und was auch immer es sein soll durch meinen Koerper fliessen lassen.

Ich kam drauf, dass es wohl ein grosser Schmarrn ist, oder aber ich zu unsensibel fuer solch Soziologenzeugs bin.

Aber ich wusste, ich will nicht nach Darwin, ich will nicht in den Norden und Krokodile gibts doch auch in Thailand?!

Deshalb hab ich die beiden Inlandsfluege gecancelt.

Ich werde nun von Melbourne direkt nach Sydney fliegen, Billigfluglinien sei dank, und am 01. Maerz etwas frueher als geplant nach Bangkog abschwirren.

3 Wochen Thailand!

Bereits am Abend, als ich alle Fluege unwiederrufbar gecancelt hatte, fuehlte ich mich wahnsinnig wohl und erleichtert bei dem Gedanken 3 Wochen ein Land mit vielen Tempelanlagen, alten historischen Staetten, fremdartigen Gewuerzen, bunten Maerkten, lachenden Menschen und endlosweiten weissen Straenden, Elefanten und einer vollkommen anderen Kultur, naemlich einer hauptsaechlich dem Buddhismus angehoerigen Gesellschaft, auf die Spur zu kommen.

So, langer Text, keine Bilder. Aber, Ihr seid auf dem Laufenden.
Bin in Melbourne, heute hats mal wieder gefuehlte 35 Grad und ich habe beschlossen, auf alle Faelle in diese Stadt zurueckzukehren, denn Melbourne rockt einfach!

Beste Gruesse
----------------------------------------------------------------------------
English, Shortversion:
News news news, my itenerary has changed, and thats going on now! .........
Its such a shame, but I am not heading of to Darwin & Cairns!
So, I might not be able to catch up with the guys in Brisbane. I am really sorry about, but I considered, it would be much more interesting and better for me to take off to Bangkok a bit earlier as planned. Probably, one reason is, that i am after Tassiland not any longer in the mood to travel around, looking after new white beaches, new big trees, new big water falls and so on.
Tasmania was a great trip, its a real bushwalkerland and the landscape is just gorgeous, my favourite places there are hazardsbeach and wineglass bay. The morning light at hazardsbeach was just magical. You wont beliefe how blue the water there is and how white the sand. Pictures are following as soon as possible, just check out the left site on this blog here. Its such a colourfull Island and the light conjures so differeent reflections whiched very often that the time just should stop. Oh yeah, and the people are in a funny way a bit slowly and grumpy (at some places i really had to think about your inzest storys, friends, something was just weird), the mountains are high, the national parks are puh and i´ve seen more kangaroos as on kangaroo island, well, heaps of them are laying dead on the street, its a bit shocking, because it seems that nobody cares about, is just like heaps of deers would laying on the street in Germany and the people wouldnt care about. Furthermore its colder than on the mainland, well its very very cold. More as i was used to. Brrrrrrrrrr! Pictures are following as soon as possible, just check out the left site on this blog here.

I mean, everybody who was once on travel knows, that there is a point in your traveling live, where you have to make the right decisions for your lonely travel luck. I made a desicion. Eva was telling me a sociologistical method. I had to place to chairs and sit down on the first one and...feel something. Then i had to sit down on the next chair, the fly to bangkok chair, and.... feel something. Well, i felt nothing! Maybe its just a rubbish method but i knew, that there should be some crocodiles in Thailand as well, or not?

And here we are in the future:
So, I am flying on the 1 of march from Sydney to Bangkok. I will discover the kingdom in 3 weeks. Should be possible, beaches, beaches, beaches and water and water and so on. But hey, no, Thailand has pretty pretty interesting temples and old historical places over there, its a great dream and opportunity to visit these places via riding an elephant!!!!

So, thats it, short version, big missspellings, but much more better as the german one, believe me! And you´ve got a look whats going on next in my itenerary! So, be anxious whats going on next...

Best wishes
17.2.06 05:49


Aufbruch, Abschied, Abspannen

Liebes Reisetagebuch,

leider hatte ich immer noch keine Gelegenheit Fotos in Dich einzupappen, solangsam wirds gaehnend langweilig mit all der Texterei....

Ich muss Dir jedoch mitteilen, dass ich wirklich wunderschoene Bildchen geknippst habe, traditionelle Touristenaufnahemn von Sydney, das Opernhaus, die Hafenbruecke und sogar in Bier schwimmende Kackerlacken und Beachboys on the very famous Bondi Beach!

Also, bitte verlier bloss keine Seiten vor lauter Anspannung, bitte, ja Doch??

Ansonsten, geht die Reise natuerlich weiter, von Australien wird heute abgehoben, um sich in den thailaendischen Gefilden etwas abzuspannen!

Ich werde mit meinen Schellen in der Hand nackend wild mit Affen zum Vollmond um die Tempel tanzen. Thailand!

Also, liebes Tagebuch, ich bin schon sehr gespannt auf das Essen, sei du es bitte somit auch!

Beste Gruesse
aus Sydney
-------------------------------
English version:

Oh dear, my lovely diary,

i am sorry, but i still did not have the opportunity to slap pictures into you, slowly it becomes a bit of a yawns with all this text splashes.

But, I need to tell you, that i snap beautifull shots, traditional touristi shots from sydney, from the opera house, from the harbour bridge, from cockroachs drawn in beer and beachboys at the famous bondi beach! Actually, it was a beach next of this one, but the result is the same: Beachboys!

So please dont loose your sites just because of your tightness, okay?!

Otherwise, my trip is certainly going on, today i am taking off to relax a bit in thai fields!

I will dance with my hand handcuffs naked and wild with the monkeys around the temples on fullmoon. Thailand!

So, my dear, i am already very curious about the Thailfood, so please, be it as well!
kind regards,
from Sydney
28.2.06 23:05





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung